Ausstellungen

Austellung vom15. Februar 2012 bis 30. April 2012

Klunkerbretter von Roswitha Burgmann- Seewald

Klunker von Cornelia Ciechocki / Moisselbritz Rügen

 

Die Klunkerbretter sind eine Materialcollage aus Holz, Platten aus Fayencekeramik und Metall. Sie dienen der dekorativen Aufbewahrung von Schmuckstücken und sie sind frech, romantisch und hintersinnig. So finden sich auf den Brettern verschiedene Schmuckträgerinnen als Protagonistinnen ein: Eine Prinzessin, die neben ihrem Geschmeide träumt, eine Piratin, die ihren Beuteschatz bewacht oder eine Hexe, an deren Hakenbrett neben Zauberamuletten sicher auch ein Bund Kräuter und ein Küchenhandtuch ihren Platz fänden.

 

Ebenfalls frech ist die Bezeichnung KLUNKER für die edlen, aufwendigen Schmuckstücke der vielseitigen   Cornelia Ciechocki. Die Künstlerin, deren Atelier in Moisselbritz direkt am Großen Jasmunder Boden liegt, ist bekannt für ihre Aquarelle und allerhand künstlerische Überraschungswerke, wozu der gewickelte Schmuck auch zählen dürfte. Bei dieser sehr alten Technik werden alle Verbindungen und Fassungen aus Drähten gebogen und gewickelt. Als Materiallien verwendet sie u.a. versilberten Draht oder Kupfer in Kombination mit verschiedenen Halbedelsteinen, Bernstein und anderen Naturmaterialien.

veranstaltungen-banner2

Go to top