Gingster Kunsthandwerkermarkt

 

10. Gingster Kunsthandwerkermarkt am 11.&12. August 2012


intro-kunsthandwerker

 

Das ländliche Angerdorf Gingst im Westen Rügens hat eine jahrhundertealte Tradition als Marktflecken und Handwerker Ort. Als neue Tradition hat sich dort der Gingster Kunsthandwerkermarkt etabliert, der dieses Jahr bereits zum zehnten Male auf dem schönen Marktplatz an der Kirche stattfand.


Hier präsentietren am 10. und 11. August von 10 - 18 Uhr  vierzig ausgewählte professionelle Kunsthandwerker funktionale und schöne Gebrauchs- und Schmuckgegenstände aus den Materialien Holz, Metall, Textil, Filz,Papier, Glas und Keramik.Neben finnischen Messern, handgefertigten Hüten,Batik und Handweberei, hochwertigen  Buchbinderarbeiten und Malerei waren Schmuck und Keramik in unterschiedlichen Techniken zu sehen.
Einen kleinen Einblick in die notwendige Kunstfertigkeit der Gewerke konnte man bei den Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene erhalten :
unter fachkundiger Anleitung selber Papier bedrucken, Origami falten, Holzhäuse schnitzen und auf der Töpferscheibe drehen.
Bei einem Parcour mit alten Kinderspielen gab es für die Jungen  Neues zu entdecken und für Alten Erinnerungen und  Fachsimpelei.


Die Greifswalder Musikgruppe SPIELMEUTE begleitete das Marktgeschehen unter anderem mit Geige, Mandoline, Gitarre und Akkordeon. Wer mochte, konnte sich dazu unter den alten Linden am Pfarrgarten zu französischen, russischen Kreistänzen und Tänzen aus dem Balkan anleiten lassen. Die Mitglieder des DragonDanceTheater,die von ihrem internationalen Sommerworkshop auf Ummanz eine Kostprobe gaben, beeindruckten mit ihren riesigen Masken und Ausschnitten aus dem gemeinsam erarbeiteten Theaterstück.
Erleben konnte man auch  Wandas Espressostunde an beiden Tagen um gefühlte 14 Uhr.Hier konkurrierten wilde Espresslinge mit braven Espressotassen, die Espressomaschine zischte auf wundersamen Kochgeräten, biologisch,atomstromfrei und absolut erfreulich.

Originelle gastronomische Angebote,Kaffe & Kuchen am Pfarrhaus, Vegetarisches und Nichtvegetarisches und einiges mehr sorgen für das kulinarische Wohlergehen der Besucher.

 

alt

veranstaltungen-banner2

Go to top